das Team

Marcus Oliver Krämer

Marc Dietz

Gero Ringsdorf

Kathrin Späth

Katrin Köpge

drück mich!
drück mich!

Unternehmensgeschichte

Gründung, April 2017

Gründung, April 2017

Die Firma Marcus Krämer ITK-Systeme habe ich im April 2017 gegründet und die ersten Jahre im Nebengewerbe betrieben.

April 2017 bis Februar 2020

April 2017 bis Februar 2020

Die Firmengeschichte hat ihren Ursprung tatsächlich an meinem Schreibtisch im heimischen Wohnzimmer, von dem aus ich die ersten Monate gearbeitet habe. Mit der Zeit kamen mehr Aufträge, die Ware stapelte sich im Flur oder vor dem Fernseher. Ein separater Büroraum in der eigenen Wohnung reichte schließlich auch nicht mehr aus.

Tab 2

Februar 2020

Die ersten Büro-/Lagerräume in Braunfels angemietet.

Tab 2

Februar 2020 bis September 2020

Auch die Kundenaufträge veränderten sich im Laufe der Jahre. Was überwiegend mit Telefonanlagen begann, dehnte sich aus auf PC-Systeme, Server, Netzwerke und allem was dazu gehört. Das Nebengewerbe wurde zu groß für „nebenher“.

Tab 2

September 2020

Den Sprung in die volle Selbständigkeit gewagt. In den neuen Räumlichkeiten der Braunfelser Straße 51 in Solms-Oberndorf freue ich mich nun voller Tatendrang auf die kommenden Jahre.

Tab 2

September 2021

Erste feste Mitarbeiter und Umschüler.

Tab 2

für die Zukunft

noch lange keine Ende in Sicht.

über mich

Mein Interesse an Technik, Elektronik und Kommunikation fing schon im frühen Kindesalter an. In dieser Zeit entdeckte ich neben dem Telefon die Möglichkeit kostengünstig (ganz im Sinne meiner Eltern) über Funk zu kommunizieren. Die Begeisterung zur Funktechnik begleitet mich noch heute und ich lebe sie immer noch als Funkamateur der Lizenzklasse A aus.


Nun aber ein paar Worte zu meinem beruflichen Werdegang: Mit 16 Jahren begann ich meine Ausbildung zum Kommunikationselektroniker – Fachrichtung Informationstechnik. Nach deren Abschluss war ich Zivildienstleistender in der Medizintechnik. Anschließend absolvierte ich eine Ausbildung zum Fahrlehrer und wurde in den Bereichen Pädagogik, Didaktik und Medienkompetenz geschult. Im Rahmen dieser Tätigkeit konnte ich zudem viele verschiedene Charaktere kennenlernen, musste auf diese individuell eingehen und erweiterte so meine soziale Kompetenz. Diesen Beruf übte ich einige Jahre mit Freude aus und profitiere noch heute von diesen Erfahrungen beim Halten von Vorträgen, Seminaren und Schulungen.

Nach dieser Zeit war ich ca. sieben Jahre als Kommunikationselektroniker in einem Unternehmen angestellt, das im Bereich Telekommunikationssysteme, Lichtrufsysteme, Einbruchmeldetechnik, Videoüberwachung und Brandmeldetechnik tätig ist. Dort war ich hauptsächlich für die Telekommunikationssysteme, Lichtrufsysteme und Einbruchmeldetechnik zuständig und habe Telefonanlagen in den Größen von einer Nebenstelle bis zu 450 Nebenstellen und Lichtrufsystemen geplant, gebaut und eingerichtet. Während dieser Zeit habe ich mit Produkten folgender Hersteller gearbeitet: Aastra (Mitel), Panasonic, Siemens, Auerswald, AGFEO, Elmeg, ESTOS, Mobotix, Telenot, Jablotron, Hospicall,…


Von November 2013 bis Ende August 2020 war ich hauptberuflich als Kommunikationselektroniker im technischen Kundensupport und zur Unterstützung der Entwicklung für Embedded-Systeme in einem Unternehmen tätig. Zu meinen Aufgaben zählten der Kunden-Support, der Bau von Prototypen und Mustern für das Labor sowie die Erstellung technischer Zeichnungen, Schaltungen und Layouts.

Da mich die Telekommunkations- und IT-Technik nie losgelassen hat, habe ich im April 2017 die Firma Marcus Krämer ITK-Systeme im Nebengewerbe gegründet. Seit September 2020 betreibe ich diese in Vollzeit.


Ich freue mich, Ihnen mit Fachkompetenz, Interesse und Spaß zur Seite zu stehen.

 

Mit kommunikativen Grüßen,

marCus Krämer

Marcus Oliver Krämer, Baujahr '81, wohnhaft in Solms